Die Vorteile von scharfer Soße über das Essen hinaus

Scharfe Soße, manche Leute lieben es und manche Leute können das Zeug nicht ausstehen. Aber es scheint, dass es mehr Vorteile gibt, wenn Sie sich die würzige Sauce gönnen, als sie nur zum Würzen Ihres Essens zu verwenden.

1. Wenn Sie glücklich sind und es wissen, nehmen Sie eine scharfe Sauce

In der Mehrzahl der würzigen Lebensmittel und Saucen befinden sich Verbindungen, die als Capsaicinoide bezeichnet werden. Diese senden Signale an Ihr Gehirn, die darauf hinweisen, dass Ihr Körper das Verbrennen nachahmt - obwohl keine physische Wärme vorhanden ist und es in Wirklichkeit klar ist, dass keine Angst davor besteht .

Aber als Antwort darauf Das Gehirn setzt eine Welle von Endorphinen frei - eines davon ist Dopamin - Diese wirken als Schmerzmittel und bringen Sie oft dazu, eine Welle des Glücks zu spüren.

2. Die nächstbeste Medizin

Vielleicht bevorzugen Sie keine scharfe Soße gegenüber verschriebenen Medikamenten. Es wurde jedoch nachgewiesen, dass scharfe Soße bei einigen Krankheiten entzündungshemmend wirken kann.

Ähnlich wie scharfe Soße Ihnen einen Moment des Glücks bringt, haben die Capsaicinoide auch die Kraft, Schmerzen von fast jedem Körperteil zu lindern. Tatsächlich hat es sich als so wirksam erwiesen, dass Ärzte die Eigenschaften von Capsaicin (eine der in Capsaicinoiden enthaltenen Verbindungen) nutzen, um bei Zahnschmerzen, Hautschmerzen und sogar Arthritis zu helfen.

3. Bis später, Weight Watchers

Einige von Ihnen haben vielleicht die Diät mit scharfer Soße gehört (und sogar ausprobiert), aber für diejenigen unter Ihnen, die die Zutaten in scharfer Soße nicht kennen Beschleunigen Sie Ihren Stoffwechsel - so verbrennen Sie Kalorien schneller.

Daneben kann scharfe Sauce auch als Appetitzügler wirken. Dies basiert auf der Theorie, dass je heißer die Sauce ist, desto unangenehmer werden Sie, was theoretisch dazu führen sollte Ihr Hunger wird durch die in der Sauce enthaltenen Antoiditäten verringert.

4. Hoher Blutdruck sei weg!

Neben der Freisetzung von Endorphinen, Dopamin und anderen nützlichen Chemikalien in Ihrem Körper enthält scharfe Soße auch Neuropeptid Y.

Für diejenigen unter Ihnen, die sich nicht sicher sind, was das bedeutet, ist Neuropeptid Y ein Neuropeptid mit 36 Aminosäuren, von dem nachgewiesen wurde, dass es den Blutdruck derjenigen senkt, die es einnehmen.

Berichten zufolge hilft Neuropeptid Y auch denen, die mit Angstzuständen, Stress und sogar bei der Verengung von Blutgefäßen zu kämpfen haben.

5. Der Schlüssel zur Unsterblichkeit

Eine Studie der University of Vermont ist zu dem Schluss gekommen, dass Paprika und scharfe Soße Ihnen helfen können, länger zu leben. Obwohl es sich nicht um den Jungbrunnen handelt, könnte es Ihnen vielleicht ein paar zusätzliche Jahre geben.

Aber wie kann scharfe Soße Ihnen helfen, länger zu leben?

Nun, offensichtlich hat es klare gesundheitliche Vorteile. Es wurde jedoch festgestellt, dass die Paprika in scharfer Soße auch die Durchblutung und die Herz-Kreislauf-Gesundheit verbessern - Menschen haben auch argumentiert, dass dies ein Teil des Grundes sein könnte, warum Menschen in Ländern wie Indien und Mexiko (wo scharfe Mahlzeiten die Norm sind) weniger gerne mit typischen Gesundheitsproblemen zu kämpfen haben.

Jetzt passiert jemand die Sriracha.


Älterer Post Neuerer Post

Recent Articles

New studies show that plant-based diets have multiple health benefits for men

Plant-based diets improve men's health in several key ways, according to three new studies. The benefits include decreased risks of prostate cancer and erectile dysfunction, as well as lowering PSA...
Weiterlesen

PUMPKIN SOUP WITH WHITE BEANS, EASY AND CREAMY

The addition of blended cannellini beans gives this soup a creamy and velvety texture.   Ingredients: 2 tablespoons olive oil  1 medium white onion, roughly chopped  8 cups pumpkin flesh,...
Weiterlesen
Mushroom fibre might be the key to making the beer industry vegan
Monday night football is here, which means that beer will be among the beverages on the menu. Contrary to widespread assumptions,...
Weiterlesen